Vorangegangene Veranstaltungen

29. Juni 2017
HOTEL RIU PLAZA BERLIN

Pflegepersonal im Krankenhaus

Personaluntergrenzen trotz Personalmangel und Unterfinanzierung

Themen
  • Gesetz zur „Regelung von Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Krankenhausbereichen“ soll zum 01. Juli 2017 in Kraft treten
  • Ergebnisse der Expertenkommission „Pflegepersonal im Krankenhaus“
  • Realisierung von Personaluntergrenzen aus Sicht der Krankenhäuser
  • Finanzierung und Abbildung von Pflege im DRG-System
  • Welche Abteilungen sind pflegesensitiv?
  • Wie sollen die Sanktionen aussehen?
  • Vorgaben des G-BA und der Selbstverwaltungspartner

28. Juni 2017
Leonardo Royal Hotel Köln – Am Stadtwald

Privatpatienten im Krankenhaus

Themen
  • Umfassender Überblick über die Gestaltungsmöglichkeiten
    bei Unterkunftswahlleistungen
  • Zusätzliche Service- und Verpflegungsangebote – mit einfachen Mitteln zum Ziel
  • Rechtsfragen der Angebots- und Entgeltgestaltung, Einordnung in ein Gesamtkonzept, praktische Probleme
  • Praxisbeispiel Uniklinik RWTH Aachen – von der Projektplanung bis zur erfolgreichen Umsetzung

16. Mai 2017
HOTEL RIU PLAZA BERLIN

Chefarztverträge
Von der strategischen Auswahl bis zur Vertragsgestaltung

Themen
  • Gegenseitige Auswahlkriterien für Chefarzt und Krankenhaus
  • Wer ist als Chefarzt geeignet?
  • Stärken-Schwächen-Profil in der Vertragsverhandlung
  • Mehr als die Bundeskanzlerin: Was bekommen Chefärzte wirklich?
    Und was verdienen sie?
  • Anreizsysteme bei der Vergütung – Beteiligungsmodell, Poolverteilung
  • Arbeitsvertragliche Aspekte
  • Kündigungsrecht und andere Formen der Beendigung
  • Besonderheit: Kirchenarbeitsrecht

4. April 2017
HOTEL RIU PLAZA BERLIN

Zukunft der Notfallversorgung

Themen
  • Notfallzuschläge und -abschläge – welche Strukturkriterien zählen,
    wie hoch werden die Pauschalen?
  • Forschungsauftrag zur Notfallversorgung im G-BA – welches
    Konzept hat die Nase vorn?
  • 4,74 Euro Vergütung durch die KV – wie soll das gehen?
  • Sektorübergreifende Notfallversorgung: Rettungsdienst, Notfallpraxis,
    Krankenhausnotaufnahme – welches Modell schafft es in den nächsten
    Koalitionsvertrag?
  • Juristische Knackpunkte – Regresse, Haftung, Strukturprüfungen
PRAXISBERICHT
  • Portalpraxen/Notfallpraxen – unterschiedliche Modelle im Vergleich

31. Januar 2017
HOTEL RIU PLAZA BERLIN

Zukunft der Krankenhausfinanzierung

Themen
  • Notfallzu- und -abschläge, Zentrums- und Sicherstellungszuschläge –
    welche Strukturmerkmale zählen?
  • Fixkostendegressionsabschläge 2017 – was kommt?
  • Neujustierung der DRGs
  • Planungsrelevante Qualitätsindikatoren
  • Einfluss der neuen Regelungen auf die Krankenhausplanung
  • Bedeutung für die Budgetverhandlung und die strategische
    Ausrichtung der Kliniken

8. Dezember 2016
HOTEL RIU PLAZA BERLIN

Regressrisiko Strukturprüfungen

Themen
  • G-BA Richtlinien für TAVI, Frühgeborene und BAA – aktueller Sachstand und Weiterentwicklung
  • MDK-Prüfungen – strittige Punkte (Datenschutz, intensivmedizinische Komplexbehandlung, QFR-Richtlinie für Früh- und Reifgeborene etc.)
  • Erwartungen des GKV-Spitzenverbandes an das Instrument der MDK-Qualitätsprüfungen
  • Auswirkungen der MDK-Prüfungen und konkrete Probleme bei der Umsetzung der Strukturvorgaben für die Krankenhäuser
  • Juristische Implikationen und aktuelle Fälle

9. November 2016
Novotel Berlin Am Tiergarten

Ambulantisierung von Krankenhausleistungen

Themen
  • Was will die Politik?
  • Wirtschaftliche Perspektive des ambulanten Krankenhauses
  • Juristische Knackpunkte aus der Praxis
  • Zusammenarbeit zwischen KV, Ärzten und Krankenhäusern
  • Kooperation in der Notfallmedizin
  • Arbeitszeitmodelle
  • Organisation eines MVZ
  • Grenzen der Ambulantisierung des DRG-Systems

7. Oktober 2016
HOTEL RIU PLAZA BERLIN

Zukunft der Hilfsmittelversorgung
Handlungsbedarf und Konsequenzen 

Themen
  • Aktueller Stand des Gesetzes zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung
  • Umsetzungsschwerpunkte des GKV-Spitzenverbandes
  • Perspektiven des Wettbewerbs – wie orientieren sich die Kassen?
  • Vertragsgestaltung in der Hilfsmittelversorgung – was erwartet das Bundesversicherungsamt
  • Hilfsmittelausschreibung im Spannungsfeld von Ökonomie und Kundenzufriedenheit
  • Konzepte und Strategien der Umsetzung

6. Oktober 2016
Golden Tulip Berlin Hotel

Neue bundeseinheitliche Kriterien
für Zentrumszuschläge

Themen
  • Neue Regelung soll ab 2017 gelten: Zentren aller Fachrichtungen betroffen
  • Aktueller Stand der Verhandlungen
  • Wer ist geeignet, was wird finanziert?
  • Zu finanzierende Tatbestände: Telemedizin, Geriatrie, Onkologie und
    seltene Erkrankungen – wofür gab es bisher, wofür gibt es zukünftig Geld?
  • Auswirkungen der neuen Kriterien auf die universitären Zentren
  • Juristische Implikationen und Erfahrungen aus der Praxis
  • Landesbasisfallwert und  Fixkostendegressionsabschlag außen vor – wie großzügig sind die Länder jetzt?

24. Juni 2016
HOTEL RIU PLAZA BERLIN

Intensivstation
Vorgaben, Vergütung und Konzepte

INKL.
  • Besichtigung einer Intensivstation der Charité – Universitätsmedizin Berlin
    am 23. Juni 2016 und Get-together
Themen
  • Einfluss der aktuellen Reformen
  • Aktueller Stand der Vergütung intensivmedizinischer Leistungen durch DRGs
  • Praktische Auswirkungen der G-BA-Vorgaben
  • MDK-Prüfungen – strittige Punkte
Praxisberichte
  • ICU, IMC und Weaningzentrum auf einer Station
  • Medical Emergency Teams
  • Pflegemanagement auf der Intensivstation
  • Umgang mit einem Infektionsausbruch auf der ICU

16. Juni 2016
HOTEL RIU PLAZA BERLIN

Update Psych-Entgeltsystem
Vergütung, Ambulantisierung, Personal

Themen
  • Aktueller Stand des Gesetzgebungsverfahrens
  • Ausgestaltung als Budgetsystem
  • Erfahrungen mit Regionalbudgets
  • Home Treatment – Prozesse, Erfahrungen, Kosten
  • Leitlinienorientierte Personalbemessung – Mindestvorgaben und Finanzierung
  • Budgetfindung, Krankenhausvergleich und Abrechnung
  • Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit psychiatrischer Kliniken aus Sicht des LVR

3. Juni 2016
Dorint Hotel Hamburg-Eppendorf

Zentrale Notaufnahme
Finanzierung, Konzepte und Prozesse

INKL.
  • Besichtigung der Zentralen Notaufnahme des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) am 2. Juni 2016 und Get-together
Themen
  • Finanzierung der ZNA nach der Krankenhausreform
  • Von der Notaufnahme zum Notfallzentrum – Kooperationen, Ressourcen und Prozesse
  • Portalpraxen/Patientensteuerung
  • Personalkonzepte und Mitarbeitersicherheit
  • Zusatzweiterbildung Notfallmedizin
  • Neustrukturierung nach Schweizer Vorbild
  • Patientenbefragungen – Messung, Ergebnisse, Konsequenzen

26. April 2016 im HOTEL RIU PLAZA BERLIN

Entlassmanagement
und Verordnungen durch das Krankenhaus

Themen
  • Änderungen durch das GKV-VStG – Was müssen die Kliniken jetzt leisten?
  • Einsparpotenziale und Problemfelder durch die Verordnung von Arznei-, Heil- und Hilfsmitteln
  • Zuweisung im Rahmen des Entlassmanagements – Cave Antikorruptionsgesetz
  • Koordinierungsfunktion des GKV-Spitzenverbandes und aktueller Stand des Rahmenvertrages
  • Vertragsgestaltung zwischen Klinik, Reha, Pflegedienst und Industrie
Best Practice
  • Aufbau, Strukturen und Prozesse - drei unterschiedliche Modelle im Fokus

7. April 2016 im Hotel AMANO Grand Central Berlin

Antikorruptionsgesetz
Auswirkungen auf Kooperationen zwischen Krankenhaus, Praxis,
MVZ und Industrie

Themen
  • Neue Rahmenbedingungen für §§ 299a ff. StGB
  • Welche Verträge sind konkret betroffen?
  • Praktische Konsequenzen für Kliniken, MVZ und Honorarärzte
    Auswirkungen auf Fort-, Aus- und Weiterbildung
  • Steht die Zusammenarbeit zwischen Kliniken, Praxen und der Industrie
    künftig unter Generalverdacht?
  • Geschäftsführer in der Haftung? Wer ist verantwortlich
    für Compliance Management im Krankenhaus?
  • Die Ärztekammer als zukünftiges »Schiedsamt« für Kooperationsverträge?

    08. Dezember 2015 in Berlin

    Behandlung von Flüchtlingen durch die Krankenhäuser
    Organisation, Kommunikation, Abrechnung

    Themen
    • Probleme aus dem Klinikalltag und Lösungsvorschläge
    • Umgang mit und Vermeidung von Infektionskrankheiten
    • Interkulturelles Training als Hilfestellung für den Umgang mit Patienten aus dem arabischen Raum
    • Gesundheitspolitische Aspekte des Asylverfahrensbeschleunigungsgesetzes
    • Verträge zur Versorgung zwischen Ländern/Kommunen und Kassen
    • Wer zahlt? Wer ist zuständig? Wie macht man die Anträge geltend?
    • Abrechnung über die elektronische Gesundheitskarte: Rolle der Kassen

      22. Oktober 2015

      Finanzierung der Intensivstation
      Interne und externe Finanzierung auf dem Prüfstand

      Themen
      • Aktueller Stand der Vergütung intensivmedizinischer Leistungen durch DRGs
      • Neue und alte Strukturvorhaben und die Umsetzbarkeit
      • MDK Prüfungen – Was kann, was darf der MDK – Haftung, Vergütung….
      • Erlösorientierte Budgetierung versus innerbetriebliche Leistungsverrechnung
      • Zukunft der pädiatrischen Intensivstation – Voraussetzungen
      • Budgetverhandlungen, Auswirkungen des neuen Krankenhausstrukturgesetzes (KHSG)

      2. Oktober 2015

      Palliativstationen im Krankenhaus
      Ein komplexes Betreuungs­angebot wirtschaftlich gestalten

      Themen
      • Aktueller Stand des Hospiz- und Palliativgesetzes
      • Praxisbericht zum Aufbau und Betrieb einer Palliativstation
      • Umsetzungsmöglichkeiten in ihrem Krankenhaus
      • Leistungsgerechte Abrechnung palliativmedizinischer Leistungen
      • Verzahnungen von stationärem und ambulantem Sektor
      • Neue Vertragsmöglichkeiten für AAPV und SAPV
      • Aufgaben und Verantwortung der Kostenträger

        29. und 30. September 2015

        Update Krankenhauslabor – Outsourcing, Trends und Kosten

        inkl.
        • Besichtigung des Labors 28 am 29. September 2015 und Get-together
        Themen
        • Innovationen für die Labormedizin
        • Lab-on-a-Chip – quo vadis Labormedizin?
        • Mehr Kostenkontrolle durch Big Data im Krankenhauslabor?
        • Outsourcing – Erfahrungsberichte unterschiedlicher Kliniken
        • Point of Care – Kosten, Nutzen und Controlling
        • Hämostaseologie als Geschäftsfeld für (Krankenhaus-)Labore!?

          25. und 26. Juni 2015 | Hotel Pullman Berlin Schweizerhof

          Zentrale Notaufnahme – Kosten, Erlöse und Konzepte

          Themen
          • Finanzierung der klinischen Notfallversorgung
          • Erfahrungen mit der KV-Anlaufpraxis aus Sicht der Klinik
          • Personalbedarfsberechnung und -einsatzplanung
          • Prozessoptimierung und Reorganisationsprozesse in der ZNA
          • Belegungsmanagement
          • Schnittstelle Notaufnahme und Rettungsdienst
          • Hygiene/Umgang mit Problemkeimen in der Zentralen Notaufnahme
          inkl.
          • Get-together am 25. Juni 2015 mit Besichtigung der Zentralen Notaufnahme im Bundeswehrkrankenhaus Berlin

            17. und 18. Juni 2015 | Golden Tulip Berlin Hotel

            Intensivstation – Planung, Betrieb und Finanzierung

            Themen
            • Handlungsfelder aus Sicht der Klinikgeschäftsführung
            • Aktueller Stand der Vergütung intensivmedizinischer Leistungen durch DRGs
            • Erlössicherung, interne Leistungsverrechnung und Erlössplitting
            • Auswirkungen des neuen MDK-Prüfverfahrens
            • Benchmarking, Kennzahlen und Qualitätssicherung auf der Intensivstation
            • Personalbedarfsberechnung und -einsatzplanung, Führungskräfteentwicklung
            • Planung und Konzeption
            inkl.
            • Besichtigung der neuen Intensivstation im Unfallkrankenhaus Berlin
              am 17. Juni 2015 und anschließendem Get-together

              7. Mai 2015 | Golden Tulip Berlin Hotel

              Neugestaltung von Selektivverträgen und Aufsichtsrecht durch das GKV-VSG

              Themen
              • Die »besondere Versorgung« als zentrale Selektivvertragsform
              • Neue Spielräume bei Satzungsregelungen
              • Erleichterung des Abschlusses von Selektivverträgen
              • Umfang der Beteiligung von KVen und Managementgesellschaften
              • Prüfung von Selektivverträgen durch die Aufsichtsbehörden – Qualitätskontrolle und/oder -hemmnis?
              • Innovationsfonds – Förderung innovativer Versorgungsprojekte?

                17. April 2015 | Umspannwerk Ost, Berlin

                Workshop

                Marketing und Kommunikation

                Praxisseminar für Klinikmanager sowie Ärzte und Pflegekräfte mit Führungsverantwortung

                Themen
                • Markenbildung im Krankenhaus – lohnt sich das?
                • Grundlegende Kommunikationsmodelle
                • Zielgruppenanalyse
                • Content-Marketing und Storytelling
                • Einweiserkommunikation
                • Kommunikation nach außen und nach innen
                • Praktische und praxisrelevante Hilfestellungen

                  16. und 17. April 2015 | Köln, Hotel HILTON COLOGNE

                  Workshop

                  Herausforderung Teamarbeit

                  Teams bilden, führen und motivieren

                  Themen
                  • Arbeitsumfeld Krankenhaus – Herausforderung und Chance
                  • Regeln und Voraussetzungen für erfolgreiche Teams
                  • Worauf kommt es bei der Zusammensetzung von Teams an?
                  • Strategien zur Entwicklung eines individuellen, aber erfolgreichen Teamführungsstils
                  • Teamarbeit in Stresssituationen – Besonderheit OP und Intensivstation
                  • Umgang mit Konflikten im Team und Konfliktprävention

                    15. Dezember 2014 | Hotel Pullman Berlin Schweizerhof

                    Aktuelle Reformen und die Auswirkungen auf die Krankenhäuser

                    Themen
                    • Das neue Qualitätsinstitut
                    • Ergebnisse der Bund-Länder-Arbeitsgruppe
                    • Krankenhausplanung/Versorgungsauftrag
                    • Sicherstellungsauftrag
                    • Ländliche Notfallversorgung
                    • DRG-Mengenproblematik, Hochkostenfälle, Sachkosten
                    • Landes- und Basisfallwertkorridore
                    • Hochschulambulanzen
                    • Terminservicestellen

                      27. November 2014 | Hotel Palace Berlin

                      Aufgaben und Befugnisse der Krankenkassenvorstände

                      Begrenzung durch das Aufsichtsrecht?

                      Themen
                      • Rahmenbedingungen nach § 35a SGB IV und Verhältnis zu Vorständen anderer Sozialversicherungsträger
                      • Die Stellung des Vorstands innerhalb der Krankenkasse
                      • Aufgabenbereich, fachliche Eignung, Verhältnis zum Verwaltungsrat
                      • Vorstandsdienstvertrag, insbesondere Vergütungsregelungen
                      • Spielräume bei Satzungsregelungen und Abschluss von Selektivverträgen
                      • Prüfung durch die Aufsichtsbehörden (§ 88 SGB IV, § 274 SGB V)
                      • Richtlinie für Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen

                      15. Oktober 2014 | Grand Hotel Esplanade Berlin

                      Herausforderung Krankenhauslabor

                      Outsourcing, Kooperationen, Kosten

                      Themen
                      • Pro und Kontra Outsourcing
                      • Kooperation zwischen niedergelassenem Labor und Krankenhauslabor
                      • Dienstleistungsverträge
                      • Stellenwert, Gerätebedarf und Kostenkontrolle von Point-of-Care-Testings
                      • Kennzahlen und Benchmarking im Krankenhauslabor
                      • Wie kann man das Anforderungsverhalten der Einsender steuern?
                      inkl.
                      • Get-together mit Besichtigung am 14. Oktober 2014 im Labor Berlin

                        17. Oktober 2014 | Hotel Pullman Berlin Schweizerhof

                        Zentrale Notaufnahme

                        Konzeption, Finanzierung und Betrieb

                        Themen
                        • Planung, Bau und Konzeption einer Notaufnahme
                        • Biomarker, Schnelltests, Point-of-Care-Testings, Sonografiediagnostik – welche Diagnostik ist notwendig?
                        • Finanzierung der Notaufnahme, interne Leistungsverrechnung
                        • KV-Anlaufpraxis am Krankenhaus – Erfahrungen in Schleswig-Holstein
                        • Ersteinschätzung durch nicht ärztliches Personal – Anforderung, Haftung, betriebswirtschaftliche Überlegungen
                        • Durch Telemedizin zum Facharztstandard in kleinen Häusern
                        • Interdisziplinäres Arbeiten in der ZNA
                        inkl.
                        • Get-together mit Besichtigung am 16. Oktober 2014 im Unfallkrankenhaus Berlin

                        29. September 2014 | Hotel Pullman Berlin Schweizerhof

                        Privatpatienten im Krankenhaus

                        Wahlleistungen, Erlössicherung, aktuelle Rechtsprechung

                        Themen
                        • Komfortstationen – Planung, (Um-)Bau, Kosten und Betrieb für kleine und große Kliniken
                        • Wahlleistungen und persönliche Leistungserbringung
                        • Analogziffern/Zielleistungsprinzip – Musterfälle und aktuelle Rechtsprechung
                        • Optimale Leistungsabrechnung
                        • Rechnungsprüfungen durch die private Krankenversicherung
                        • GOÄ-Novelle – aktueller Stand der Diskussion und Zeitplan
                        • Neue Marktforschungsergebnisse zu Privatpatienten

                        3. Juli 2014 | Köln, Hotel Barceló Cologne City Center

                        Workshop

                        Teamarbeit im Fokus Strategien zur Mitarbeiterführung in schwierigen Zeiten

                        Themen
                        • Funktioniert der Einsatz von klassischen Führungsinstrumenten im Krankenhaus?
                        • Wichtige Punkte bei der Teambildung und -führung
                        • Unterschiedliche Hierarchieebenen in einem Team
                        • Konfliktmanagement im Team
                        • Umgang mit Stresssituationen
                        • Voneinander lernen – wie funktionieren Teams im Sport trotz Fluktuation und Stress?

                        23. Mai 2014 | Hotel Pullman Berlin Schweizerhof

                        Herausforderung Intensivstation

                        Kosten, Erlöse und Konzepte

                        Themen
                        • Medizinische Notwendigkeiten versus ökonomische Zwänge – Abbildung der Intensivstation durch DRGs
                        • Strittige Punkte mit dem MDK: Beatmungsstunden, Weaning – aktuelle Rechtsprechungen
                        • Wirtschaftlichkeit von Intermediate-Care-Stationen
                        • Möglichkeiten, Kosten und Probleme bei der Einführung von PDM-Systemen
                        • Teleintensivmedizin – ein Versorgungsmodell für die Zukunft?
                        • Bereichsübergreifender Einsatz von Personal für OP, ICU und Anästhesie
                        inkl.
                        • Get-together am 22. Mai 2014 in der Charité

                        7. April 2014 | Novotel Berlin Am Tiergarten

                        Update ASV § 116b:

                        Erste Konkretisierungen für Tuberkulose und gastrointestinale Tumore

                        Themen
                        • Rechtliche Rahmenbedingungen (Anzeigeverfahren, Haftung, Anforderung)
                        • Richtllinien des G-BA auch im Übergang von alten ASV-Regeln
                        • Konkrete Anforderungen an die Teams und an die Klinik
                        • Abrechnung und Mindestmengen
                        • Ein- und Ausschluss von bildgebenden Verfahren und Laborleistungen
                        • Arbeitsweise und konkrete Vorgaben für die Zulassung